Zu Besuch in Seeland – eine Urlaubsregion von Dänemark

Dänemark beheimatet mehrere Regionen, die sich als Urlaubsgebiete international einen Namen machen konnten. Dazu gehört auch Seeland. Schon seit einigen Jahren wird Seeland gern und vor allem zu jeder Jahreszeit als Urlaubsdomizil genutzt. Mit ihr präsentiert sich die größte Insel des Landes. Seeland in Dänemark erstreckt sich über eine beeindruckende Fläche von 7500 km² und beheimatet eine beeindruckend lange Küstenlinie. An der Ostküste von Seeland befindet sich die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Sie ist nicht nur das kulturelle, sondern zugleich auch das kommerzielle Zentrum in Dänemark. Doch auch außerhalb von Kopenhagen trifft man im Dänemark Urlaub auf zahlreiche Besonderheiten, die sich in Form von wunderschönen Stränden, imposanten Schlössern und historischen Orten präsentieren. Seeland bietet eine herrliche Landschaft, die bereits auf den ersten Blick mit seichten Zügen begeistern kann. Zweifelsohne ist sie typisch für Tieflandregionen wie Seeland. Die Insel wird geprägt von einer atemberaubenden Wiesenszenerie, die nur ab und an von Birkenhainen durchbrochen wird. Auf Seeland findet man aber auch zahlreiche Fjorde, die tief in das Land einschneiden. Zu den Highlights gehört Arresso. Mit ihm präsentiert sich der größte See in Dänemark. Um ihn kann man sich auf eine Reise durch die Flora und Fauna von Seeland und ganz Dänemark begeben.

Idyllische Hafenorte auf Seeland

Heute trifft man auf Seeland immer wieder auf charmante Hafenorte, die zu Recht gern im Dänemark Urlaub besucht werden. Einst handelte es sich bei ihnen um Wikingerdörfer. Noch heute erinnern einzelne Hafenorte an die eigene Geschichte. So befindet sich im dänischen Trelleborg ein rekonstruiertes Wikingerlager, dessen Ursprünge im 10. und 11. Jahrhundert zu finden sind. In Roskilde stößt man auf ein Wikingerschiffsmuseum. In ihm finden sich zahlreiche alte Schiffe, die die Historie von Dänemark aufleben lassen. Ein ganz besonderes Angebot im Dänemark Urlaub ist das Lejre Forsogcenter. In diesem können Familien für eine Woche in einem Eisenzeit-Dorf leben und sich in die Zeit von einst zurückversetzen lassen. Frederikssund auf Seeland ist aufgrund der Wikingerspiele bekannt.

Nordwest-Seeland und der Einfluss auf ganz Dänemark

In der Geschichte hat Nordwest-Seeland einen besonderen Einfluss auf Dänemark gehabt. So handelte es sich bei dem Ort Lejre einst um das Verwaltungszentrum des Landes. Später übernahm Roskilde diese Funktion. Im Jahr 1443 wurde schließlich Kopenhagen zur Hauptstadt von Dänemark ernannt. Erneut wurde auf diesem Weg die Rolle von Nordwest-Seeland unterstrichen. Seit jeher leben in Nordwest-Seeland die wohlhabenderen Dänen. Von dem Reichtum, der seit Jahrhunderten in der Region vorhanden ist, zeugen auch die zahlreichen Schlösser, die auf Seeland zu finden sind. Neben dem Fredensborg Slot handelt es sich um das Kronborg Slot und das Frederiksborg Slot.

Dieser Beitrag wurde unter Dänemark, Seeland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten auf Zu Besuch in Seeland – eine Urlaubsregion von Dänemark

  1. Pingback: Sehenswürdigkeiten von Helsingor im Dänemark Urlaub erleben | Dänemark-Blogskandinavien

  2. Pingback: Dänemark Urlaub in der Stadt Kalundborg | Dänemark-Blogskandinavien

  3. Pingback: Im Dänemark Urlaub zu Gast in Rungstedlund | Dänemark-Blogskandinavien

  4. Pingback: Dänemark Urlaub im charmanten Nakskov | Dänemark-Blogskandinavien

  5. Pingback: Im Dänemark Urlaub das Jaegerspris Slot besichtigen | Dänemark-Blogskandinavien

  6. Pingback: Besuch vom Ledreborg Slot im Dänemark Urlaub | Dänemark-Blogskandinavien

  7. Pingback: Skandinavien Kreuzfahrt zeigt Dänemark mit besonderer Magie | Dänemark-Blogskandinavien

  8. Pingback: Im Dänemark Urlaub das Kronborg Slot entdecken | Dänemark-Blogskandinavien

  9. Pingback: Im Dänemark Urlaub Sakskobing entdecken | Dänemark-Blogskandinavien

  10. Pingback: Im Dänemark Urlaub die Fanefjord Kirche besichtigen | Dänemark-Blogskandinavien

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>